Kreditoren sind keine Kunden

Will man bei der Buchhaltung nicht wie ein Esel am Berge anstehen, dann helfen Eselsbrücken. Viele Buchhaltungs-EinsteigerInnen bekunden Mühe mit der Unterscheidung zwischen „Kreditoren“ und „Debitoren“. Dabei ist es so einfach: Kreditoren sind keine Kunden! Vielmehr sind Kunden sogenannte Debitoren.

Wenn du mehr zum Thema „Kreditverkehr“ wissen willst, surfst du am besten zu http://www.bookyto.ch/themen/kreditverkehr-einkauf-und-verkauf-auf-rechnung. Und wenn du die Geschäftsfälle zum Thema „Kreditverkehr“ mit dem Buchungstrainer geübt hast, dann sollte das mit der Unterscheidung von „Kreditoren“ und „Debitoren“ klappen. Hier geht’s zum Buchungstrainer:

Kennst du eine andere Eselsbrücke, die das Erlernen des Rechnungswesens erleichtert?

Lieber Fabian

Eure Seite ist wirklich super !! Werde Sie bald einmal durcharbeiten (hoffentlich komme ich dazu). Petra`s Spruch fand ja schnell Umsetzung. Wünsche Euch viel Erfolg bei dem Projekt. Hoffe der Durchbruch ist nahe.

Mit Gruss

Jörg